Wir setzen Akzente. Nachhaltig.

Für uns ist Nachhaltigkeit eine Selbstverständlichkeit

Wir stellen Ihnen hier eine Auswahl unserer (Zu)Taten für Mensch, Tier und Natur vor. Wir fühlen uns verpflichtet, Nachhaltigkeit in allen relevanten Unternehmensbereich umzusetzen.

 

Wir übernehmen Verantwortung

Unseren Kunden frische und hochwertige Produkte bereitzustellen, die unter guten, sozialen, ökologischen und artgerechten Bedingungen hergestellt worden sind, ist unsere Motivation. Deshalb setzen wir in der Zusammenarbeit auf starke und vertrauenswürdige Partner, die mit dem gleichen Anspruch arbeiten.

Mehr

Nachhaltige Sortimentsleistungen

Solides, breites Sortiment. Vom Boden bis zur Spitze.

Wir achten darauf, dass in unserem gesamten Sortiment soziale und ökologische Risiken entlang der Wertschöpfungskette reduziert werden und gleichzeitig das Angebot an biologischen, artgerechten und fair hergestellten Produkten stetig wächst.

Fairtrade

Wir haben einige Eigenmarken komplett auf Fairtrade umgestellt. Unser Libretto-Kaffee und die gesamte Quality Tee-Linie haben einen Fairtrade-Standard. Aber auch in den Sortimenten Reis, Saft, Schokolade, Dosenfrüchte oder Bananen bieten wir immer eine faire Alternative an. Das haben wir dank der engen Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten wie auch der Max Havelaar-Stiftung Schweiz erreicht.

Tierwohl

«Fisch wie Vogel»: Wir wollen volle Meere und Seen, deshalb achten wir im Fisch-Einkauf auf starke Standards und sichere Herkunft, die für einen schonenden Umgang mit Fischen im Wildfang oder in der Zucht stehen. So finden Sie über 160 MSC- und ASC-zertifizierte Fischereiprodukte bei uns. Und natürlich setzen wir auch an Land auf artgerechte Haltung. So stammt zum Beispiel das Trutenfleisch aus der Schweiz aus dem RAUS-Programm des Bundes.

Bio

Wir bieten Ihnen eine Auswahl von über 700 Bio Knospe und EU-Bio zertifizierten Produkten.

Schweizer Herkunft

Sie wollen die Schweizer Landwirtschaft stützen, die nach hohen Qualitätsanforderungen produziert? Oder regionale Produzenten? Wir haben über 2'000 regionale Produkte im Angebot, vor allem im Bereich Käse und Food sowie Wein. Mit der Wahl von Suisse Garantie oder regionalen Produkten sind zudem auch kurze Transportwege garantiert.

Nachhaltigkeitseigenmarke Origine

Unsere Nachhaltigkeitseigenmarke Origine erfüllt folgende drei Ansprüche: Eine hervorragende kulinarische Qualität, ursprüngliche Produkt- und Produzentengeschichten sowie eine abgesicherte Nachhaltigkeitsleistung.

Mehr zu Origine

Ressourceneffizienz und Klimaschutz

Energie- und CO2-Einsparungen bei Gebäude und Transport.

Wir leisten einen aktiven Beitrag, um Ressourcen und Energie zu schonen und effizient zu nutzen. Mit modernen Technologien konnten wir im Transport und bei den Gebäuden schon viele Tonnen an CO2 einsparen.

Energieeffizienz

Unsere bis zu 1'000 m² grossen begehbaren Frischprodukteabteilungen sind fester Bestandteil in allen 30 Abholmärkten. Sie verfügen über sechs verschiedene Kühlzonen. Als Kälteträger kommt umweltschonendes CO2-Kühlmittel zum Einsatz. Das Kältetechniksystem ist ausgeklügelt, denn die entstehende Abwärme wird zum Heizen oder Kühlen (je nach Saison) des gesamten Marktes verwendet. Das ist eine einzigartige Innovation und bei uns gehört sie zur Standardeinrichtung. Die Stromeinsparung liegt immerhin bei 25 Prozent. Ein weiteres nachhaltiges Projekt ist, in all unseren Abholmärkten auf LED-Leuchten umzustellen und so 42 Prozent der Lichtenergie einzusparen./span>

Entsorgung

Sie können uns unterstützen. Geben Sie uns Ihr Altöl. Die Entsorgung ist für Sie kostenlos und wir stellen Ihnen hierfür geeignete Bidons zur Verfügung. Dank der Zusammenarbeit mit einem ausgewiesenen Wiederverwerter bieten wir eine ökologisch sinnvolle Entsorgungsmöglichkeit an. Aus dem gebrauchten Speiseöl wird so reiner Bio-Diesel. So verwerten wir in einem Jahr rund 100 Tonnen Speiseöl.

Recycling

Unsere Märkte sind auch Trennsysteme für Abfall. Wir sammeln pro Jahr 5'000 Tonnen Abfall, wovon rund 80 Prozent rezykliert werden.

Dezentralisierung

Wir sparen, indem wir ausbauen: Von der Zentralisierung hin zur Dezentralisierung. Durch den Bau von sieben Regionallagern sparen wir jährlich rund eine Million Lastwagenkilometer ein. Seit April 2016 haben wir zudem einen Elektro-Lastwagen, der emissionsfrei, also ohne Ausstoss von Russpartikeln und Schadstoffen, unterwegs ist.

Mitarbeitende und Gesellschaft

Unsere Mitarbeitenden und Lernenden liegen uns besonders am Herzen.

Deshalb unternehmen wir viel, damit sie intern und extern arbeitsmarktfähig sind und dank präventivem Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutz fit bleiben. Mit unserem Engagement für die Gastronomiebranche leisten wir einen Beitrag für einen qualitativ starken Nachwuchs und mit der Unterstützung sozialer Projekte einen nachhaltigen Beitrag zur Gesellschaft.

Prävention

Wir haben eine fortschrittliche Mitarbeiterpolitik. Mit präventivem Arbeits- und Gesundheitsschutz haben wir über die letzten elf Jahre kontinuierlich die berufsbedingten Ausfälle vermindert und sowohl die SUVA wie auch uns entlastet.

Nachwuchsförderung

Wir engagieren uns für Lernende: Wir geben über 70 Jugendlichen pro Jahr die Chance, bei uns einen vielseitigen und gut betreuten Berufseinstieg zu erleben, mit der Aussicht, nach erfolgreichem Lehrabschluss bei uns zu bleiben. Zudem fördern wir mit dem einzigen nationalen Lehrlingswettbewerb «gusto» junge Kochtalente und bieten ihnen damit ein Sprungbrett für ihre Karriere.

Resteverwertung

Mehr Food und weniger Waste: Deshalb unterstützen wir seit der Gründung die beiden Organisationen United Against Waste und Tischlein deck dich. Wir leisten damit einen Beitrag zur Verringerung der Lebensmittelverschwendung und Vernichtung.

Kompetente Beratung

Gerne begleitet Sie Ihr Ansprechpartner bei Prodega/Growa Transgourmet Schritt für Schritt in allen Fragen zur Nachhaltigkeit.