Knusprig gebackene Panko Maispoularde

70 min leicht Rezept drucken
Hauptgang Cook

1

Maispoularde
Tempurateig anrühren.Poularde längs halbieren, mit Sojasauce und Koriander marinieren. Durch den Tempurateig ziehen und im Panko wenden. In einer Pfanne goldgelb backen und bis zum Servieren warmhalten.

2

Basmati Himalaya Reiscreme
Reis waschen, mit Wasser und Kokosnussmilch sehr weich kochen. Zu einer glatten Masse pürieren und Wasabi-Pulver unterrühren. Bis zum Servieren warmhalten. Alternativ kann ein Teil der Masse dünn auf einer Silpatmatte aufgestrichen und anschliessend zu einem knusprigen Chip getrocknet werden.

3

Spargelbrokkoli
2 cm lange Stücke schneiden. In einer sehr heissen Pfanne mit Erdnussöl, Knoblauch und Ingwer scharf anbraten und mit der Sojasauce ablöschen. Mit Sesamöl toppen und bis zum Servieren warmhalten.

4

Sesamjus
2 cm lange Stücke schneiden. In einer sehr heissen Pfanne mit Erdnussöl, Knoblauch und Ingwer scharf anbraten und mit der Sojasauce ablöschen. Mit Sesamöl toppen und bis zum Servieren warmhalten.

5

Alles zusammen anrichten und servieren.

Ein Rezept von David Fichte

David Fichte

Zutaten

Personen

Maispoularde

Poulet Brust jaune suprême mit Haut 5 x 4 x ca. 180 - 220 g
Saitaku Panko Breadcrumbs 7 mm
Gogi Tempura Mehl
Saitaku Bio Sojasauce
Nectaflor Landhonig ausländisch

Basmati Himalaya Reiscreme

Premium Basmati Himalaya Reis
Thai Kitchen Kokosnussmilch
S&B Wasabi Pulver

Spargelbrokkoli

Kuchenmeister Wiener Boden hell
Sabo Grands Crus geröstetes kaltgepresstes Sesamöl
Ingwer
Knoblauch gepackt
Saitaku Bio Sojasauce

Sesamjus

Hügli Kalbsfond salzarm
Sabo Grands Crus Traubenkernöl
Poulet Oberschenkel