Petersilienwurzel Cremesuppe

70 min mittel Rezept drucken
Vorspeise Cook

1

Petersilienwurzel Cremesuppe
Die Kartoffeln und Petersilienwurzeln schälen, in grosse Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Olivenöl farblos anschwitzen. Die Gemüsebouillon dazugeben und ca. 20 Minuten kochen. Anschliessend fein mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren mit Crème fraîche verfeinern.

2

Käsesoufflé mit Délice de Pommard
Butter, Milch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einen Topf geben und langsam auf ca. 90 °C erhitzen, um eine glatte Masse zu erhalten. Das gesiebte Mehl hinzufügen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Den Ofen auf 160 °C vorheizen. Eier trennen, die 10 Eigelb und den Délice de Pommard zur Masse geben. Das Eiweiss mit etwas Salz langsam steif schlagen, vorsichtig unter die Masse geben und zügig in die zuvor gebutterten Auflaufförmchen giessen. 10 bis 12 Minuten im Ofen backen.

3

Kaninchenfilet im Thymian-Nussmantel
Die Haselnüsse und den Thymian fein hacken und die Kaninchenfilets anschliessend mit etwas Druck durch die Nuss-Thy­mianmischung rollen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl mit etwas Butter goldgelb anbraten. Im Ofen bei 120 °C rosa garen. Anschliessend 5 Minuten ruhen lassen.

Zutaten

Personen

Petersilienwurzel Cremesuppe

Kartoffeln Agria
Premium Petersilie-Wurzel
Haco Gemüsebouillon gekörnt Chef
Emmi Crème fraîche
Petersilie glatt Liscio gepackt
JuraSel Tafelsalz mit Jod
Premium Pfeffer Kampot rot

Käsesoufflé mit Délice de Pommard

Quality Vorzugsbutter
Weissmehl
Quality Vollmilch 3
Origine Schweizer Bio Eier
Délice de pommard mit Senfkörnern
Quality Muskatnuss gemahlen
JuraSel Tafelsalz mit Jod
Premium Pfeffer Kampot rot

Kaninchenfilet im Thymian-Nussmantel

Kaninchen Rückenfilet TK
Quality Haselnüsse ganz
Quality Vorzugsbutter
Premium Olivenöl Extra Vergine Liguria DOP
Thymian Bund
JuraSel Tafelsalz mit Jod
Premium Pfeffer Kampot rot