Brotpudding / Erdbeeren-Carpaccio / grünes Pesto

90 min leicht
Dessert

1

Brotpudding
Für dieses Rezept eignen sich Brotreste perfekt. Der Anteil sollte aber bei mindestens 2/3 Weissbrot (Brioche, Zopf) sein. Milch, Zucker und Kardamom bei 80°C, 5 Minuten erhitzen. Das Brot kleinbrechen/zupfen und mit Butter bestreichen. Sultaninen und Pistazien zugeben, vermengen und in gebutterte Formen (kleine Weckgläser o.ä.) füllen. Crème double und Eier mixen, zur Milchmischung geben und gleichmässig über das Brot verteilen. 10 Minuten einziehen lassen. Brot-Pudding 25-30 Minuten bei 180°C knusprig backen und warm servieren.

2

Beeren
Basilikum mit dem Erdbeerengrün grob hacken. Mit Olivenöl, Pistazien und Birnendicksaft in einen Mixtopf geben und zu einem Pesto verarbeiten. ¾ der Erdbeeren in feine Scheiben schneiden. Die restlichen Erdbeeren mit dem Zitronensaft fein pürieren und passieren. Die Erdbeerscheiben mit dem Püree marineren und beiseitestellen. Joghurt mit dünnen Streifen der Zitronenschale und Puderzucker vermengen, 30 Minuten kaltstellen. Die Heidelbeeren waschen und bei Seite stellen.

3

Beerenglace
Rahm und Zucker einmal aufkochen, abkühlen lassen und mit den anderen Zutaten vermengen. Die Masse passieren und in der Eismaschine zu einer cremigen Glace verarbeiten.

Ein Rezept von David Fichte

David Fichte

Zutaten

Personen

Brotpudding

Romer's Butterzopf
Nectaflor Pistazien grün
Quality Sultaninen Standard
Quality Vollmilch 3
Feinkristallzucker
Economy Butter
Natura Plus Vollei flüssig Schweiz
Cremo Doppelrahm 45%
Wiberg Kardamom gemahlen

Beeren

Basilikum
Quality Olivenöl extra vergine
Nectaflor Pistazien grün
Amstutz Birnendicksaft
Erdbeeren
Blueberries
Kolios Jogurt griechisch
Puderzucker
Bio Zitronen

Beeren Glace

Quality Vollrahm 35%
Feinkristallzucker
Quality Waldbeerenmischung
Bio Zitronen