gusto19

Laura Loosli gewinnt «gusto19»!

Vor wenigen Minuten zum verdienten Gewinner bei «gusto19» erkoren!

Erfahren Sie hier mehr zum Gewinner.

 

zur Gewinnerin

«gusto19» - the movie


Die Erstplatzierten

Die Entscheidung der Jury ist bekannt! Die Erstplatzierten dürfen sich unter anderem auf eine tolle Reise ins Ausland oder in der Schweiz freuen.

 

Mehr erfahren

Medienmitteilung

Kochen auf höchstem Niveau

Das Finalistenfeld war dieses Jahr so spannend wie noch nie. Neun Kochlernende aus den verschiedensten Schweizer Regionen kochten um den Sieg bei «gusto19», dem Schweizer Kochlehrlingswettbewerb.

 

Mehr erfahren

Wer gewinnt «gusto19»?

Nach dem spannenden Wettkochen von gestern in der Berufsschule Baden steht heute Abend der festliche Gala-Abend mit Siegerehrung im KK Thun auf dem Programm. Ab 16.45h treffen sich über 400 eingeladene Gäste zu diesem jährlichen Höhepunkt im Zeichen des Kochnachwuchs. Wie immer moderiert von Sven Epiney und vielen spannenden Gästen auf der Bühne und im Saal.

 

Mehr erfahren


Rückblick «gusto19»

Hier finden Sie alle Bilder vom Wettkochen in Baden und vom Gala-Abend in Thun! Herzlichen Dank an alle Sponsoren, Partner und Gäste für diesen tollen Anlass im Zeichen des Kochnachwuchs.

 

Galerie

gustoevent

Das Sprungbrett für die Kochkarriere.

Alle gusto-News

gusto19

Und so geht es weiter:

22. März 2019
Gala-Abend mit Siegerehrung im Kultur- und Kongresszentrum Thun.

 

Wettbewerbsaufgabe

Bleibe auf dem Laufenden

Besuche uns jetzt auf Facebook
 

Facebook
Rückblicke

Möchtest du deine Kochkünste am gusto20 unter Beweis stellen?
So bist du dabei

So bist du dabeiJetzt anmelden

Die Preise

Die Finalisten kochen dieses Jahr um traumhafte Hauptpreise.

1. Preis

2 Wochen Philippinen

  • Kücheneinblicke im Hotel Shangri-La at the Fort ***** in der Hauptstadt Manila: Die verschiedenen Restaurants in einem der höchsten Gebäude der Philippinen (230 Meter) versprechen kulinarische Höhepunkte.
  • Im lokalen Transportmittel Jeepney, ursprünglich ein Überbleibsel der amerikanischen Jeeps aus dem 2. Weltkrieg, gehst du auf Stadtrundfahrt.
  • Besuch eines Wochenmarkts: Lass dich von der einzigartigen Stimmung in der Stadt mit zwei Millionen Einwohnern verzaubern.
  • Verbringe ein paar relaxte Tage auf der Insel Boracay und deren Traumstränden. Lass die Küche und Grossstadt-Atmosphäre hinter dir!

 

Preissponsor:

2. Preis

1 Woche Berlin

  • Kücheneinblicke im Berlin Marriott Hotel am Potsdamer Platz: Die offene Showküche verspricht den Besuchern spannende Einsichten und du wirst Teil davon sein.
  • Kücheneinblicke im Ritz Carlton am Potsdamer Platz: Im 5-Sterne-Superior-Hotel erwartet dich die Brasserie Desbrosses unter dem Motto «Nachhaltig – Regional – Saisonal».
  • Genuss auf hohem Niveau! Für ein Nachtessen im Berliner Fernsehturm gehst du auf 207m Höhe hinauf und hast die beste Aussicht auf die Stadt.
  • Erlebe die Vielfalt an Restaurants am und rund um den Alexanderplatz: Der grösste innerstädtische Platz Deutschlands verändert sich ständig und bleibt so immer spannend für Neuentdeckungen!

 

Preissponsor:

3. Preis

1 Woche St. Moritz/Andermatt/Zermatt

  • Fahrt mit dem legendären Glacier Express von St. Moritz nach Zermatt (oder umgekehrt): Entlang eines atemberaubenden Panoramas führt die Strecke durch die Kantone Wallis, Uri und Graubünden.
  • Kücheneinblicke im Grand Hotel Zermatterhof *****: Küchenchef Heinz Rufibach und die Brigade im Prato Borni setzen mit dem Konzept «Alpine Gourmet» Walliser Produkte neu in Szene. Fantastische Geschmackserlebnisse, die von GaultMillau mit 15 Punkten ausgezeichnet sind.
  • Kücheneinblicke im Suvretta House *****: Im Grand Restaurant zelebriert Küchenchef Fabrizio Zanetti seine Philosophie einer marktfrischen französischen Küche mit internationaler Note und 15 GaultMillau-Punkten.
  • Hinter den Kulissen vom The Chedi: Erlebe das exklusive Hotel in Andermatt auf einer privaten Führung.

 

Preissponsor:

4. Preis

Shun Messerset der Edelschmiede Kai

  • Allzweckmesser, Santoku, Schinkenmesser und Brotmesser.
  • Hergestellt aus rostfreiem Damaszener-Stahl nach traditioneller japanischer Samurai-Schmiedekunst.
  • Inklusive sknife Messertasche.

 

Preissponsor:

Das sagen ehemalige Finalisten

«gusto18 stellt für mich eine der wertvollsten Erfahrungen dar, welche ich in meiner bisherigen Lehrzeit machen durfte. Die Zeit vom Ausarbeiten der Menüs, über das Training bis hin zum Finalkochen war hart, zugleich jedoch auch wunderschön und extrem lehrreich. Der Wettbewerb verhalf mir zu mehr Selbstvertrauen und zu tollen neuen Kontakten. Jederzeit würde ich wieder den Mut fassen, um an diesem tollem “Abenteuer” teilhaben zu können – DANKE!»

 

 

Stefanie Steiner

2. Platzierte «gusto18»


«gusto17 hat mir für meinen Lehrabschluss enorm geholfen. Diese Erfahrung hat mein Selbstvertrauen gestärkt. Dadurch habe ich ausserdem einen weiteren Einblick in diesen Beruf erlangen können. Ich wünsche, es hätten alle einmal die Möglichkeit, eine solche Herausforderung anzunehmen. Es ist nämlich ein gute Gelegenheit, dank Hartnäckigkeit zu zeigen, was man wert ist. Egal, wie das Endresultat ausfällt, Arbeit wird immer belohnt.»


 

Léo Turin

Sieger «gusto17»


«gusto war ein unglaublich aufregendes Erlebnis für mich. Ich konnte sehr viel lernen, sei es beim Austüfteln der Rezepte fürs Dossier oder später beim Üben und Perfektionieren der Gerichte.
In dieser Zeit habe ich viele Leute kennengelernt und neue Kontakte geknüpft. Ich konnte viel profitieren und denke gerne daran zurück.»

 

Corina Trachsel

2. Platzierte «gusto17»

Preis-Verlosung für alle Teilnehmenden

mit erfüllter Aufgabenstellung

Alle Teilnehmende mit erfüllter Aufgabenstellung können zudem an der Preis-Verlosung teilnehmen. Die Verlosungen für diese Preise finden im Januar 2019 statt. Du wirst anschliessend schriftlich benachrichtigt, solltest du zu den glücklichen Gewinnern gehören.

 

Zu den Preisen

Hast du Fragen zu gusto?
 

Kontaktiere uns
Rückblicke

Impressionen

Eindrücke der vergangenenen gusto Events

Zur Galerie

Bildergalerie

FILTER:
Alle - gusto18 - gusto17 - gusto16

Das sagen ehemalige Finalisten

«Ich konnte viel Positives aus dem Wettbewerb mitnehmen. Das Thema hat mein Denken etwas verändert. Ich achte heute in meinem Alltag immer noch sehr darauf, «restlos» zu kochen. Zudem habe ich wertvolle Erfahrungen gesammelt für die praktische Prüfung, die mich nächstes Jahr erwartet. Jetzt habe ich schon eine leise Ahnung, wie es dort etwa ablaufen könnte.»

 

Julie Hohl

3. Platzierte «gusto17»


«Bei meinen «gusto» Gerichten, habe ich darauf geachtet, dass die Produkte aus einer nachhaltigen Produktion stammen und dessen Produzenten ihre Mitarbeiter und die Umwelt fair entlohnen. Dank «gusto» konnte ich viele wertvolle Erfahrungen machen und habe Kontakte geknüpft, welche bis heute halten. Viele von ihnen denken wie ich und sind bereit zum «umdenken». »

 

Silvan Oswald

Sieger «gusto16»


«Die Teilnahme bei «gusto» hat mir gezeigt, was überhaupt in mir steckt», erinnert sich «gusto15»-Sieger Lukas Kaufmann. «Ausserdem hat mir der Sieg viele Türen geöffnet. In die Junioren-Kochnationalmannschaft aber auch bei Bewerbungen. Eine Erfahrung, die ich nur jedem weiterempfehlen kann!»

 

Lukas Kaufmann

Sieger «gusto15»

Sponsoren

Sponsoren und Partner

Organisator

Patronat

Member of

Leading Partner

Preissponsoren

Sponsoren Kategorie I

Sponsoren Kategorie II